n'importe qoui ...

Ce qui fait la vie digne d'être vécue, ce sont les rencontres avec les hommes.

...es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen...

Demain. Morgen. Meine Zukunft. Meine Wünsche und Erwartungen.
Eigentlich habe ich schon eine genaue Vorstellung von meiner Zukunft, ich bin eben eine Planerin.

Nach der Unterstufe werde ich in einen sprachlichen Zweig weitergehen, mit Laptop. Ich freue mich schon darauf!
Studieren werde ich gewiss Publizistik, wie schon erwähnt. Dieses Gebiet interessiert mich einfach und ich hoffe das dieses Studienfach, wenn ich anfange zu studieren nicht mehr allzu überfüllt ist.
Namen für meine Kinder hätte ich auch schon. Jane und Jasper. Diese beiden Namen gefallen mir, oh und Elisabeth! Wie im englischen ausgesprochen, das ist ein sehr hübscher Name.
Jeremy ist auch hübsch, man sieht’s ich hab es irgendwie mit den J’s. Catherine? Mal sehen, auf jedenfall kein deutscher Name. Englisch oder Französisch! Letzteres am besten, Französisch ist eine tolle Sprache, sieht man auch am Design nehme ich an.
Aber ich will Kinder erst Mitte 30 [?] haben, davor will ich noch die Welt sehen und etwas erreichen bevor ich dann meine Zeit meinen Kindern widmen würde. Am besten 2 Kinder, das wäre ideal.

Hier noch ein paar Wünsche für die Zukunft:

…das der Sommer wieder kommt, ich will endlich wieder im Park sitzen ohne mir die Finger abzufrieren!

…nach London oder Paris fahren, das Mindeste ist Rom!

…endlich eine Idee für einen Roman bekommen.

…einen langen Spaziergang am Marchfeldkanal machen.